Dt./Frz.Krieg 1870

der Deutsch/Französische Krieg war der letzte der sogenannten Einigungskriege. Nach der Emser Depesche erklärte Frankreich dem Nordeutschen Bund den Krieg, dem dann die Süddeutschen Staaten beitreten. Innerhalb weniger Wochen wird Frankreich bei Sedan geschlagen und Kaiser Napoleon III. gefangenen genommen. Franreich führt dann als 3. Republik den Krieg weiter, was zur Belagerung von Paris führt. Nach der entgültigen Niederlage wird in Versailles das von Bismarck angestrebte Deutsche Kaiserreich ausgerufen.

Uniformtechnisch und von der Waffentechnik her ein sehr interessanter Konflikt. Neben den verschiedenen deutschen Kleinstaaten sind auf französischer Seite die unterschiedlichsten Truppen, auch der Kolonialarmee im Einsatz.. Hinterladergewehre, bzw. Geschütze aber auch Entwicklungen wie die Mitrailleusse-Maschinengewehre sind wichtige Innovationen, die wir im Modell bringen werden